Allgemein

Eigensinn

Dieser Blog ist in vielen Punkten so gemacht, wie man es heutzutage eigentlich gerade nicht macht: Unsere Rezepte sind nicht nur inhaltlich möglichst einfach, sondern auch in ihrer Präsentation einfach gehalten. Wir erzählen keine große Geschichte zum Rezept, wir machen in aller Regel nur ein einziges Foto (dieses auch selten aufwändig angerichtet), die Zutatenliste steht am Anfang und nicht am Ende, und direkt danach geht es gleich los mit der Anleitung, sodass kein langes Scrollen erforderlich ist.

Wieso machen wir das? Weil dieser Blog produktiv und effektiv sein soll. Produktiv kann er nur sein, wenn es uns Spaß macht, und das würde es nicht, wenn das Einstellen eines Rezeptes ein riesiger Aufwand wäre. Effektiv ist er in unseren Augen, wenn der Leser die gewünschte Information schnell findet.

Wieso können wir das? Weil dieser Blog ein Hobby-Projekt und nicht kommerziell ist, was uns einen gewissen Luxus ermöglicht. Unsere Texte sind so geschrieben, wie wir es möchten und nicht, wie SEO es gerne hätte. Wir schalten aus Überzeugung keine Werbung. Wir machen auch weder (versteckte) Werbung für irgendwelche Produkte noch nutzen wir Affiliate Links. Fotos, auf denen Markenlogos zu sehen waren, haben wir retuschiert. Die wenigen verklausulierten Hinweise zu ganz einfachen und günstigen Küchenutensilien sowie einige seltene in unseren Augen wertvolle Produkttipps in Rezepten haben wir nur hinzugefügt, weil wir relativ lange gesucht haben, bis wir etwas für uns Zufriedenstellendes gefunden haben. Darüber hinaus empfehlen wir keine Marken auf unserem Blog.

Abschließend sei noch erwähnt, dass wir zwar einerseits – wie so viele – etwas genervt waren diesen Blog DSGVO konform zu gestalten und auch in diesem Zuge der Einfachheit wegen auf Kommentarfunktion und Kontaktformular verzichtet haben.

Wer uns Kritik – positive sowie negative – schicken möchte, kann uns sehr gerne per E-Mail kontaktieren (s. Impressum).