• Wirsinggemüse
    Kochen,  Vegan

    Wirsinggemüse

    Ein weiteres simples Rezept für die Kohl-Saison. Anders als beim Spitzkohl-Rezept wird der Wirsing hier blanchiert, weil direkt Anbraten ewig dauern würde. Anschließend wird er noch angebraten, wobei es eher auf Dünsten hinausläuft, da der Wirsing durch das Blanchieren Wasser aufnimmt. Passt gut zu Kartoffeln.

  • Spaghetti mit Brokkoli
    Kochen,  Vegetarisch

    Spaghetti mit Brokkoli-Sahnesauce

    Dieses Essen kochen wir recht häufig. Geht relativ flott und schmeckt gut – falls man Brokkoli mag. Der Brokkoli wird blanchiert und ein Teil zum Andicken der Soße verwendet. Das Brokkoli-Kochwasser verwenden wir anschließend für das Kochen der Spaghetti – gibt noch etwas Geschmack an die Nudeln ab und spart Energie. Die Spaghetti werden soßiger als es auf dem Foto aussieht.

  • Käsespätzle
    Kochen,  Vegetarisch

    Käsespätzle

    Wenn man in einem gut bürgerlichen Restaurant ein vegetarisches Gericht sucht, sind Käsespätzle eine sichere Bank: Auch wenn es sonst kein vegetarisches Gericht auf der Speisekarte geben mag, auf Käsespätzle ist Verlass. Wir möchten hier eine Variante in Kombination mit einer Béchamel-Sauce vorstellen, die sowohl kalorienärmer ist als die meisten Rezepte als auch die effektive Gesamtmenge an Milch in den verwendeten Milchprodukten deutlich reduziert.

  • Rosenkohl aus dem Ofen
    Kochen,  Vegan

    Rosenkohl aus dem Ofen

    Mal wieder ein Kohl-Rezept, da gerade Kohl-Saison ist. Rosenkohl ist bekannt als der Schrecken jedes Kindes, aber unserer Erfahrung nach zu Unrecht, zumindest wenn man ihn im Ofen röstet. Passt sehr gut zu Kartoffeln.

  • Allgemein

    Eigensinn

    Dieser Blog ist in vielen Punkten so gemacht, wie man es heutzutage eigentlich gerade nicht macht: Unsere Rezepte sind nicht nur inhaltlich möglichst einfach, sondern auch in ihrer Präsentation einfach gehalten. Wir erzählen keine große Geschichte zum Rezept, wir machen in aller Regel nur ein einziges Foto (dieses auch selten aufwändig angerichtet), die Zutatenliste steht am Anfang und nicht am Ende, und direkt danach geht es gleich los mit der Anleitung, sodass kein langes Scrollen erforderlich ist.

  • Messbecher und Küchenwaage
    Allgemein

    Maßangaben

    Viele werden sich wundern, wieso wir rigoros nahezu alles in Gramm abwiegen und auf Angaben wie Teelöffel, Esslöffel, etc. verzichten. Wieso?

  • Küchenutensilien
    Allgemein

    Kochgeschirr und Utensilien

    Keep it simple! Man braucht nicht besonders viel „Gerätschaft“ um gut zu kochen. Was nicht heißen soll, dass man nicht mit einer großen Ausstattung außergewöhnliche Speisen zaubern kann. Das ist aber nicht die Idee dieser Seite, denn diese ist es vielmehr mit einfachen Mitteln schmackhaftes Essen zuzubereiten.

  • Indisches Auberginen-Curry (Baingan Bharta)
    Kochen,  Vegan

    Indisches Auberginen-Curry (Baingan Bharta)

    DAS indische Curry-Gericht mit Auberginen. Wer Auberginen mag, wird dieses Gericht lieben. Der Geschmack lässt sich durch die Wahl der Gewürzmischung nach Belieben variieren. Hier lohnt es sich zu experimentieren und wie in Indien üblich mit der Zeit sein ganz persönliches Garam Masala zu entwickeln. Angenehm ist auch bei dieser Art der Zubereitung von Auberginen im Ofen (wie z.B. auch bei Baba Ganoush), nicht Gefahr zu laufen, dass die Auberginen das Öl aufsaugen wie ein Schwamm – es ist ist schlicht und ergreifend beim Garen der Auberginen gar kein Fett im Spiel.